Language: DE EN FR ES

Spot Coat®

Selbstklebefolien für Lackaussparungen

Die SPOT COAT für den Einsatz im direkten und indirekten Lackauftrag auf allen Offsetmaschinen über Farbwerk oder Wasserkasten geeignet. SPOT COAT ist für den Einsatz auf Offsetmaschinen mit Lackierwerk entwickelt. Das Einsatzgebiet im Verpackungsdruck oder Akzidenzdruck ist die Herstellung von Aussparungen für einfache partielle Lackierungen. Die Selbstklebefolien sind eine kostengünstige und einfach zu handhabende Lösung zur Herstellung von partiellen Lackierarbeiten.

Geeignet für den Einsatz auf Offsetmaschinen mit Lackierwerk. Wahlweise können Wasserlacke oder UV-Lacke verarbeitet werden, die Oberfl äche ist für beide Arten geeignet. Durch die farbabweisende Oberfläche ist ein Farbaufbau unmöglich. Die Shorehärte ist 75° Shore A bei einer Foliendicke von 0,60 – 1,1 mm, also eine günstige Reliefhöhe wie sie auf Lackiermaschinen gebraucht wird. Die Folie kann auf eine Aluminiumplatte oder auch auf Polyesterfolien aufgeklebt werden, das liegt im Ermessen des Anwenders. Durch die transparente Folie können Aussparungen in der Durchsicht hergestellt werden, d.h. mit einer kopierten Offsetplatte sind die Zeichnungen gut sichtbar. Bei der Verwendung von Polyesterfolien als Basisplatte kann die Folie in Durchsicht auf einem Leuchttisch geschnitten werden.

Anwendung:

Die Herstellungsweise für die Lackformen ist für alle Folien gleich. Die SPOT COAT Folie wird auf eine vorkopierte, entfettete Offsetplatte geklebt, die Zeichnung für die Aussparungen sind gut sichtbar, sodass passgenau geschnitten und abgezogen werden kann, evtl. Gratbildung mittels eines Falzbeines oder ähnlichem entfernen. Die Haftung ist ausgezeichnet.

Anleitung zum Aufkleben:

Unsere selbstklebenden Haftfolien sind weich und flexibel, sodass das Aufkleben auf Platten ohne Luftblasen, wie folgt beschrieben, zum Erfolg führt:

  1. Schneiden Sie die Folie im gewünschten Format von der Rolle ab.
  2. Auf eine Hülse aus Karton kleben Sie einen Streifen aus doppelseitigem Klebeband 12 oder 18 mm breit, möglichst parallel zur Hülsenmitte.
  3. Kleben Sie danach die selbstklebende SPOT COAT Folie auf das doppelseitige Klebeband und rollen die Folie vollständig auf die Hülse.
  4. Entfernen Sie ca. 5 cm Silikonpapier vom Rand, ohne dieses abzuschneiden und kleben diese 5 cm von der Folie auf die Platte. Beachten Sie bitte, dass die Silikonseite oben sein muss.
  5. Mit Hilfe eines Mitarbeiters, der das Silikonpapier abzieht, wird die Folie durch gleichmäßiges Abrollen auf die Platte geklebt. Lufteinschlüsse sind mit dieser Methode fast ganz ausgeschlossen. Benutzen Sie bitte eine Hülse mit einem Durchmesser von 75 mm, größere Durchmesser sind unhandlich.